Bardenhagen-Gruppe

Laminieren korrodierter Fernwärmeleitung

Vattenfall Wärme Hamburg nutzt Laminieren als Alternative zum Aufschweißen von Halbschalen bei korrodierter Fernwärmeleitung.

Weiterlesen ...

Ausbildungsmesse 2017 im STADEUM

Was macht eigentlich ein Zerspaner? Und wie sieht die Tätigkeit eines Feinwerkmechanikers aus? Bin ich für einen Beruf in der Metallbearbeitung geeignet? Über diese und andere Fragen rund um die Ausbildung bei Bardenhagen möchten wir auf der Stader Ausbildungsmesse 2017 mit Jugendlichen ins Gespräch kommen.

Weiterlesen ...

Schwieriger Einsatz bei einer Turbinenrevision

Seit 2014, als Bardenhagen kurz nach der Abdichtung einer Teilfuge in einer Siemens-Turbine erfolgreich auditiert wurde, ist die Firmengruppe gelisteter Lieferant von Siemens Energy.

Weiterlesen ...

Bardenhagen ist Pre-Vent® Servicepartner

Pre-Vent Regelarmaturen sind eine feste Größe in der deutschen Prozessindustrie. Bardenhagen ist jetzt qualifizierter Servicepartner für Pre-Vent Armaturen. Ab sofort führen die Regelventiltechniker von Bardenhagen im gesamten nord- und ostdeutschen Raum Reparaturen an Regelventilen und Spezialarmaturen der Firma Pre-Vent durch.

Weiterlesen ...

Bardenhagen jetzt Fachbetrieb Rohrfrosten

Seit über 20 Jahren ist Bardenhagen im Frosten von Rohrleitungen mittels Flüssigstickstoff bzw. Kohlendioxid aktiv. Da lag es nahe, sich auch von offizieller Stelle bestätigen zu lassen, dass alle notwendigen gesetzlichen und arbeitssicherheitstechnischen Standards bei diesem Verfahren, das auch als Rohrvereisen bekannt ist, eingehalten werden – denn gerade das Arbeiten mit Flüssigstickstoff birgt Gefahren.

Weiterlesen ...

Mit Volldampf in die Zukunft

Die Bardenhagen Gruppe feiert ihr 30jähriges Firmenjubiläum

Im alten Hafen in Horneburg fing alles an. Damals wagten der junge Maschinenbaumeister Helmut Bardenhagen und seine Frau Inge den riskanten Schritt in die Selbständigkeit und verschuldeten sich dafür bis über beide Ohren. "Das waren für uns damals unvorstellbare Summen, die wir uns für die Übernahme der kleinen Dreherei leihen mussten", erinnert sich die gelernte Kauffrau, Inge Bardenhagen. "Am Anfang haben wir deshalb oft schlecht geschlafen." Das ist 30 Jahre her - und die kleine Dreherei von einst hat sich in drei Dekaden zu einem deutschlandweit agierenden mitteständischen Fachbetrieb für Instandhaltung in der Industrie gemausert.

Weiterlesen ...